BetStars mit 20€ Bonus – Test & Erfahrungen

BetStars gehört mit Abstand zu den jüngsten Online-Buchmachern im Sportwettenbereich und bietet sein Wettangebot erst seit dem Jahr 2015 an. Insofern muss man bei einigen Bewertungskriterien ein Auge zudrücken, da das Wettportal noch in den Kinderschuhen steckt. Da hinter BetStars die weltweit bekannte Amaya-Gruppe steht, ist es höchst wahrscheinlich, dass das Wettangebot von BetStars in Zukunft weiter optimiert und verbessert wird. Derzeit kann BetStars nur mit einem soliden Wettangebot, sehr guten Wettquoten, der Cash-Out-Funktion sowie den Bonusprogrammen punkten.

Bonus für Neukunden

Neukunden werden nach der Registrierung mit 20€ Gratiswetten belohnt. Dabei ist das Eröffnen eines Kontos in wenigen Schritten erledigt:

  • oben rechts auf der Webseite von BetStars auf „Jetzt anmelden“ klicken
  • es öffnet sich dann das Fenster „Konto eröffnen“ und es muss ein kurzes Online-Formular mit Land des Wohnsitzes, E-Mail-Adresse und Passwort ausgefüllt werden; in das Feld „Benutzer-ID“ können Neukunden eine beliebige Zahl eingeben
  • nach Bestätigung der Eingaben öffnet sich das Fenster „Sie haben Ihr Konto erfolgreich erstellt“

Danach geht es in den Einzahlungsbereich. Um die Gratiswetten zu erhalten, müssen mindestens 5 Euro eingezahlt und diese auf eine Wette mit einer Mindestquote von 1,50 setzen. Live-Wetten sind hier allerdings nicht zulässig.

In bestimmten zeitlichen Abständen, jedoch innerhalb von 21 Tagen, werden 4 Gratiswetten von jeweils 5 Euro gutgeschrieben. Insgesamt erhält der Neukunde also 20 Euro Gratiswetten. Laut den Bonusbedingungen von BetStars muss jede Gratiswette mindestens einmal mit einer Quote von mindestens 1,50 umgesetzt werden, wobei Kombi-Wetten und Live-Wetten nicht gestattet sind. Weitere Umsatzbedingungen führt BetStars nicht auf, weshalb der Bonus ein enorm geringes Risiko beinhaltet und die Bedingungen leicht umzusetzen sind.

Fortlaufende Aktionen für registrierte Nutzer

Der Online-Buchmacher BetStars verzichtet weitestgehend auf Bonusprogramme, bei denen Boni prozentual auf Einzahlungsbeträge vergeben werden. Hauptsächlich werden hier Gratiswetten angeboten. Eine Auflistung aller Angebote findet sich auf der Startseite unter dem Menüpunkt „Aktionen“. Bei besonderen Sportereignissen gibt es dann beispielsweise die folgenden Sonderaktionen:

  • NHL Playoffs – Geld zurück spezial
  • Tennis: 5er Wette kostenlos
  • Handball: 10 Wetten – 5 erhalten

Die Gratiswetten enthalten zwar keine hohen Beträge, jedoch versprechen sie Spaß und viele risikofreie Gewinne.

Wettangebot

Sportarten und angebotene Ligen

Die Auswahl der Sportarten fällt derzeit noch etwas dürftig bei BetStars aus. In den Hauptkategorien finden sich folgende Sportarten:

  • Fußball
  • Basketball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Volleyball
  • Handball

Klickt man auf „Sport A-Z“ trifft man auf die folgenden Sportarten:

  • Australien Rules Football
  • Badminton
  • Baseball
  • Boxen
  • Kricket
  • Darts
  • ESPORTS
  • F1
  • Floorball
  • Futsal
  • Golf
  • Rally
  • Rugby League/Rugby Union
  • Snooker
  • Speedway

Insgesamt stehen also nur 22 Sportarten zur Auswahl, jedoch sind alle populären und beliebten Arten von Sport vorhanden. Auf der Webseite von BetStars findet sich auch der Hinweis, dass in Kürze weitere Sport-Disziplinen folgen werden.

In Bezug auf die Tiefe des Angebotes von BetStars wird es etwas problematisch. Geht man beispielsweise in die Kategorie Fußball, gibt es hier keine Länderübersicht wie sonst üblich. Es folgt lediglich eine lange Auflistung mit verschiedenen deutschen und britischen Fußballwetten. Um in die Länderliste zu kommen, muss zusätzlich oben in der Kopfleiste auf „Wettbewerbe“ geklickt werden. Hier können dann die einzelnen Länder angeklickt werden, wo sich auch zeigt, dass beim deutschen Fußball auf die Bundesliga, 2. und 3. Bundesliga sowie Bayernliga und die Oberliga getippt werden kann.

Wettarten

BetStars bietet natürlich wie alle anderen Online-Buchmacher auch die Standardwetten wie Einzel-, Mehrfach- und Kombiwetten an. Die Anzahl der Wettmärkte kommt insgesamt auf ein respektables Maß. Bei Fußballwetten treffen Tippfreunde auf über 100 unterschiedliche Wettmärkte. Unter anderem werden Spezialwetten wie Double, Treble, Yankee, Heinz oder Goliath.

Das Live-Wetten-Angebot gestaltet sich ähnlich mager wie das gesamte Wettangebot. So stellt BetStars nur wenige Sportwetten auf und die Zahl der Wettmärkte sinkt deutlich. Zusätzliche Features und Extras wie einen Live-Stream suchen Wettfreunde leider vergeblich bei BetStars.

Live-Wetten und Live-Streams

Das Live-Wetten-Angebot gestaltet sich ähnlich mager wie das gesamte Wettangebot. So stellt BetStars nur wenige Sportwetten auf und die Zahl der Wettmärkte sinkt deutlich. Zusätzliche Features und Extras wie einen Live-Stream suchen Wettfreunde leider vergeblich bei BetStars.

Eine Besonderheit bei BetStars sind die sogenannten „In-Play-Wetten“, die während eines laufenden Spiels gesetzt werden können. Zu beachten ist, dass sich die Gewinnquoten bei diesen Wetten verändern können. Aus diesem Grund können die Gewinne auf dem Wettschein solange nicht bestätigt bzw. garantiert werden, bis die Wette endgültig bestätigt wurde. Sobald sich die Wettquoten verringern, wird der Kunde benachrichtigt. Dabei wird die Wette solange nicht gesetzt, bis der Kunde die niedrigeren Quoten akzeptiert. Hingegen werden steigende Quoten automatisch aktualisiert.

Besondere Funktionen

Ein Highlight ist bei BetStars die Cash-Out-Funktion, womit sich Tippfreunde ihre Wette schon vor Abschluss auszahlen lassen können, was entweder zum Gewinn, Verlust oder zum ursprünglichen Einsatz führt.

Dabei kann die Cash-Out-Funktion vor einem Spiel und für In-Play-Wetten als Einzel- oder Mehrfachwette genutzt werden. Sollte die Sonderfunktion für eine Sportart zur Verfügung stehen, so wird dies entsprechend angezeigt.

Wettquoten

Aufgrund des doch eher überschaubaren Wettangebots könnte man meinen, dass die Wettquoten bei BetStars ebenso „überschaubar“ ausfallen. Jedoch kann Bookie hier wirklich überraschen: Der Quotenschlüssel liegt bei rund 95 Prozent und bei großen Sportereignissen steigen die Quoten nicht selten bis auf 97 Prozent. Auch in den Randsportarten können noch stabile Wettquoten um die 92 Prozent erreicht werden. Ebenso wurden auch keine starken Tendenzen hin zu den Favoriten oder auch Außenseitern erkannt.

Einsatzlimits und Höchstgewinne

Der Mindesteinsatz variiert je nach Sportereignis und liegt zwischen 0,01 und 0,10 Euro. Die Limitierungen für die Höchstgewinne wurden von BetStars vorbildlich gestaltet:

Sportart Maximaler Gewinn
Fußball 1.000.000 Euro
Golf 500.000 Euro
American Football 250.000 Euro
Basketball 250.000 Euro
Baseball 250.000 Euro
Tennis 250.000 Euro
Eishockey 250.000 Euro

Eine übersichtliche Auflistung aller Sportarten, der maximalen Gewinne und der Voraussetzungen, findet sich ganz am Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wettsteuer

Aktuell scheint es so, dass die Wettsteuer von 5 Prozent noch von BetStars selbst getragen wird, sodass deutsche Kunden in keiner Weise damit in Berührung kommen. Ausführliche Informationen zu dem Thema Wettsteuer finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch nicht. Es kann also nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Bestimmungen in Bezug auf die Wettsteuer in der Zukunft noch ändern könnten.

Homepage und App

Eigentlich müsste man in der heutigen Zeit davon ausgehen, dass es nicht schwer ist, eine Homepage für einen Bookie zu programmieren. Dabei halten sich die meisten Online-Buchmacher an eine gewisse Struktur und ändern lediglich das Design der Seite ein wenig. BetStars bricht diese Strukturen. Aber anstatt mit einem völlig modernen Design aufzuwarten, werden Tippfreunde herbe enttäuscht. Dabei ist der grundsätzliche Aufbau der Homepage noch recht gelungen und Kunden gelangen schnell in den FAQ- oder in den Kassen-Bereich. Hingegen ist die Präsentation des Wettangebotes überhaupt nicht gelungen.

Alle bekannten Strukturen fehlen, die durch wenig intuitive Auswahlmöglichkeiten ersetzt wurden. Außerdem fehlen an einigen Stellen wichtige Sortiermöglichkeiten, weshalb sich Kunden ständig durch sämtliche Angebote klicken müssen, um zum gewünschten Sportereignis zu gelangen. Lediglich der Wettschein ist recht kundenfreundlich aufgebaut.

Um eine Wette zu platzieren, sind die folgenden Schritte notwendig:

  • Sportart im Webseitenkopf auswählen
  • in der Kopfzeile auf „Wettbewerbe“ klicken
  • Land und Liga auswählen
  • Sportereignis auswählen
  • gewünschte Wettquote anklicken
  • Einzel-, Kombi- oder Systemwette auswählen
  • Einsatz eingeben
  • auf den Button „Wette platzieren“ klicken

Im Live-Wetten-Bereich fehlt ebenfalls eine ordentliche Struktur. Sortierungsmöglichkeiten suchen Kunden vergebens. Es wird noch nicht einmal Wett-Kalender angeboten. Lediglich die Statistik erweist sich als hilfreich.

Wettfreunde, die von unterwegs aus ihre Wetten platzieren und verfolgen wollen, brauchen eine entsprechende mobile Lösung des Online-Buchmachers. Ob BetStars für sein Wettangebot auch eine mobile Lösung anbietet, erfährst Du hier.

Zusätzliche Angebote von BetStars

Online-Casino und Live-Casino

Im Online-Casino setzt BetStars hauptsächlich auf die Spiele von Microgaming und NetEntertainment sowie auf Eigenkreationen aus dem Haus „Amaya“. Die Auswahl der Slots kann sich durchaus sehen lesen, hierunter finden sich auch einige Jackpot-Spiele. Dabei haben Spieler die Wahl zwischen dem Zocken auf der Desktop- oder der Download-Version.

Des Weiteren bietet auch der Live-Casino-Bereich eine ordentliche Auswahl an Roulette- Blackjack- und Poker-Tischen, die von Live-Dealern bedient werden. Zusätzlich dürfen sich Neukunden auf einen 100-Prozent-Bonus von bis zu 300 Euro freuen. Um diesen in Anspruch zu nehmen, muss lediglich der Bonuscode „MATCH“ bei der ersten Einzahlung angegeben werden. Jedoch wird der Bonusbetrag nicht gutgeschrieben, sondern Spieler müssen die sogenannten „StarsCoins“ sammeln, um den Bonus freizuspielen. Die Bonus- und Freischaltraten finden Spieler in einer Tabelle unter dem Menüpunkt „Aktionen“.

Poker

Hinter BetStars steht das Unternehmen Rational Gaming Europe Ltd, wozu auch PokerStars gehört – einer der weltweit größten Online-Pokerräume. Kunden von BetStars erhalten Zugang zu diesem umfangreichen Pokerraum. Neben dem klassischen Pokerangebot gibt es auch viele weitere Online-/Offline-Events, wie zum Beispiel die PCA, EPT oder EUREKA. Darüber hinaus werden den Spielern auch die World Championship of Online Poker Tournament Series, die Turbo-Turnierserie TCOOP sowie die SCOOP geboten. Zudem trifft man in den Pokerräumen auch auf bekannte Weltklasse-Spieler, wie zum Beispiel Daniel Negreanu, Pius Heinz, Chris Moneymaker oder Bertrand „Elky“ Grospellier.

Wer bei PokerStars spielen möchte, der hat die Wahl zwischen zig verschiedenen Varianten und Limits. Unter anderem werden folgende Pokervarianten angeboten:

  • Texas Hold’em (No, Fixed und Pot Limit)
  • Omaha, Omaha Hi/Lo (8 or better)
  • Stud, Stud High/Low
  • Draw Poker, Razz,
  • HORSE
  • 2-7 Triple Draw, 2-7 Single Draw
  • Badugi

Die Limits können bis zu 1.000/2.000 USD hochgehen.

Darüber hinaus gibt es noch Turniere und den PokerStars Zoom, die Antwort auf „Full Tilts Rush Poker“. Völlig egal, zu welcher Zeit man bei PokerStars spielen möchte, es gibt immer bis zu 300.000 Spieler in den Pokerarenen.

Kundendienst

Der Kundenservice von BetStars kann lediglich per Mail kontaktiert werden. Es steht weder eine Service-Hotline, noch ein Live-Chat zur Verfügung, was sehr bedauernswert ist. Andere Online-Buchmacher punkten hingegen mit einer sehr guten Erreichbarkeit über alle drei Kanäle (Mail, Telefon, Live-Chat).

Einen kleinen Pluspunkt bekommt BetStars lediglich für die ausführlichen Hilfeseiten und FAQs, die bereits einige Fragen im Vorhinein beantworten. Wünschenswert wäre jedoch, dass das Kundenservice-Angebot weiter ausgebaut und optimiert wird.

Ein- und Auszahlungen

Bei BetStars können für Ein- und Auszahlungen die unterschiedlichsten Zahlungsmethoden genutzt werden. Eine genaue Übersicht hierüber sowie Informationen über die Gebührenstruktur erhältst Du hier.

Glücksspiellizenz und Sicherheit

BetStars ist eine Marke des maltesischen Unternehmens Rational Gaming Europe Ltd., das zur weltweit bekannten Amaya-Gruppe gehört und ein globaler Big-Player in der Branche ist. Zudem handelt es sich hierbei um eine börsennotierte Holding, die zu den finanziell stärksten Gesellschaften gehört. Allein diese Fakten können jeden Zweifel an der Seriosität nehmen. Wenn Du mehr über die Lizenzen und das Thema Sicherheit erfahren möchtest, dann klicke bitte hier.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • lizensiert durch die Regierung von Malta
  • attraktive Bonusprogramme
  • sehr gute und stabile Wettquoten
  • Cash-Out-Funktion
  • mobile App (nur für iOS)
  • unübersichtliche Homepage/schwierige Navigation
  • schwaches Wettangebot
  • Kundenservice nur per Mail erreichbar

Fazit

BetStars hat den Grundstein für ein Online-Wettportal gelegt. Jedoch besteht noch ein erheblicher Verbesserungsbedarf im Aufbau der Webseite und der Usability. Neukunden brauchen eine gewisse Zeit, um sich überhaupt auf der Webseite zurechtzufinden und ihre gewünschten Favoriten zu finden. Ebenso verbesserungswürdig ist das komplette Wettangebot. Mit lediglich 22 Sportarten und nur den höchsten Ligen ist dieses noch sehr ausbaufähig. Hierauf wird aber auch auf der Webseite von BetStars hingewiesen. So soll das Wettangebot in Kürze erweitert werden.

Überzeugen kann der Online-Buchmacher mit den durchaus sehr guten Wettquoten, die in allen Bereichen recht stabil bleiben. Außerdem steht den Kunden die hilfreiche Cash-Out-Funktion zur Verfügung, um Gewinne zu maximieren und Verluste zu begrenzen.

Der Kundenservice schneidet mittelmäßig ab, da dieser lediglich per Mail erreichbar ist. Zu welchen Zeiten und wie lange auf eine Antwort gewartet werden muss, kann nicht pauschal gesagt werden. Auch hier besteht ein deutlicher Verbesserungsbedarf. Idealerweise installiert BetStars einen Live-Chat, damit Kunden schnell Antwort auf ihre Fragen bekommen. Positiv ist hingegen zu bewerten, dass auf der Webseite von BetStars ausführliche Hilfeseiten und FAQs zur Verfügung stehen.

In Puncto Seriosität und Sicherheit haben Kunden von BetStars kein Grund zur Sorge, denn hinter dem Online-Buchmacher steht die börsennotierte Holding Amaya, die weltweit in der Wett- und Gaming-Branche bekannt ist und als „Global Player“ bezeichnet werden kann. Zudem verfügt das Unternehmen über alle notwendigen Lizenzen, weshalb sich die Frage nach der Sicherheit eigentlich gar nicht stellt.

Da BetStars erst seit dem Jahr 2015 mit seinem Angebot online ist, muss man noch nachsichtig mit dem Bookie umgehen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass BetStars auf einem guten Weg ist. An einigen Stellen hapert es noch und es wäre wünschenswert, wenn sich in Zukunft noch einiges ändern würde.

1 vote