Redbet Bonus: 150% bis 100€ Willkommensbonus - Wettbonus.org

Redbet mit 100€ Bonus – Test & Erfahrungen

Das Online-Sportwetten-, Casino- und Poker-Portal von Redbet ist seit dem Jahr 2004 online. Über ein Jahrzehnt später kann der Online-Buchmacher mit einem sehr guten Wettangebot aufwarten, das in der Breite und Tiefe völlig ausreichend ist. Zwar sind die Wettquoten insgesamt eher durchschnittlich, aber nicht unterirdisch schlecht. Punkten kann Redbet mit den regelmäßig wechselnden Bonusprogrammen und Sonderaktionen, die für Spaß, Abwechslung und Extrageld sorgen. Trotz der positiven Aspekte, gibt es bei Redbet auch einige negative Punkte, die im folgenden Testbericht näher erläutert werden.

Zu Redbet

Bonus für Neukunden

Neukunden erhalten von Redbet einen 150-Prozent-Willkommensbonusbonus von bis zu 100 Euro und zusätzlich 50 Freispiele für den Casinobereich . Um diesen in Anspruch zu nehmen, sind folgende Schritte erforderlich:

  • auf den Button „Registrieren“ klicken
  • Online-Formular mit den persönlichen Daten ausfüllen
  • auf den roten Button „Registrieren“ klicken
  • Einzahlungsmethode auswählen
  • Einzahlungsbetrag (min. 20 Euro) eingeben
  • Bonuscode „SUPER150“ eingeben
  • Zahlungsvorgang abschließen

Der Bonusbetrag wird direkt auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und ist 30 Tage lang gültig. Um diesen für eine Auszahlung „freizuspielen“ muss der Betrag mindestens 11-mal bei Wetten mit einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden.

Fortlaufende Aktionen für registrierte Nutzer

Auf der Webseite von Redbet findet sich unter dem Menüpunkt „Promotion“ eine Vielzahl an verschiedenen Bonusprogrammen und Sonderaktionen, die meist auf bestimmte Sportereignisse abgestimmt sind. Beispielsweise gibt es hier den 0-0-Redbet-REFUND. Wer hier eine Wette (korrektes Ergebnis, Tore insgesamt, Halbzeit/Ende) auf ein bestimmtes Spiel setzt und auf 0 zu 0 tippt, erhält seinen Wetteinsatz bis zu 20 Euro zurück, wenn die Wette verliert.

Darüber hinaus wird auch oftmals für einen Monat die Aktion „KING OF ODDS“ ausgeschrieben. Dabei lockt für den Tippfreund ein Geldgewinn, der es in einem Monat schafft, mit der höchsten Quote zu gewinnen.

Daneben gibt es viele weitere Sonderaktionen und Gewinnspiele, die attraktive Preise versprechen. Es lohnt sich also durchaus, ab zu auf den Bereich „Promotion“ einen Blick zu werfen.

Wettangebot

Sportarten und angebotene Ligen

Der Online-Buchmacher stellt mehr als 20 Sportarten zur Auswahl. Neben der Königsdisziplin Fußball gibt es weitere populäre Sportarten wie beispielsweise American Football, Basketball, Baseball, Handball oder Eishockey. Ebenso finden sich einige exotische Kandidaten, wie zum Beispiel Gaelic Football oder Pesäpallo. Darüber hinaus kann bei Redbet auch auf politische Ereignisse oder andere besondere Events gewettet werden. Insgesamt ist der Bookie in der Breite des Wettangebots recht gut aufgestellt.

In der Tiefe zeigt sich das Wettangebot von Redbet überraschend groß, vor allem bei König Fußball. So sind hier in der Länderübersicht nahezu alle Länder und Kontinente vertreten. Neben der 1., 2. und 3. Bundesliga geht es beim deutschen Fußball runter bis in die Regionalligen und Oberligen. Ebenso tiefgründig zeigt sich auch das Wettangebot beim englischen Fußball. Angefangen bei der Premiere League geht es runter bis in die unteren Ligen. Auch wenn Fußball an erster Stelle bei Redbet steht, so stehen insgesamt über 16.000 Sportereignisse zur Auswahl.

Wettarten

Neben den klassischen Standardwetten wie Einzel-, Kombi- und Systemwetten zeigt sich die Anzahl der unterschiedlichen Wettmärkte bei Redbet ebenfalls überraschend groß aus. Bei populären Spielen stehen rund 90 Spezialwetten – angefangen bei Über/Unter über 3-Weg bis hin zu Handicap-Wetten – zur Verfügung. Das ist schon eine beachtliche Auswahl und dürfte bei Wettfreunden für Freude sorgen.

Live-Wetten und Live-Streams

Der Live-Wetten-Bereich von Redbet umfasst mehrere Sportarten, ist jedoch in der Breite nicht so gut aufgebaut wie der normale Sportwetten-Bereich. Hauptsächlich sind im Live-Wette-Bereich die Sportarten Fußball, Handball oder auch Basketball vertreten, wobei der Fokus natürlich auf König Fußball liegt. Hier kann sich das Angebot an Live-Events durchaus sehen lassen. Bei den anderen Sportarten kann lediglich auf die wichtigsten Events gewettet werden. Auch die Auswahl an Wettarten und Spezialwetten kann als recht ordentlich beschrieben werden.

Auf Live-Streams müssen Tippfreunde bei Redbet verzichten. Dafür werden die Live-Events im Bereich „SuperLive“ grafisch unterstützt, was natürlich nicht das Livewette-Feeling ersetzt. Positiv ist zudem, dass die geänderten Wettquoten farblich markiert werden, was für die Wettabgabe sehr nützlich ist.

Besondere Funktionen

Der Online-Buchmacher Redbet bietet keine besonderen Funktionen an. Die beliebte Cash-Out-Funktion, um Gewinne zu maximieren und Verluste zu minimieren, hat der Bookie bisher noch nicht eingeführt.

Wettquoten

Das Wettquotenniveau ist bei Redbet recht solide und liegt im Durchschnitt bei 92 Prozent. Dabei finden sich die besten Quotierungen bei den Fußball-Wetten. Bei den Wetten auf Favoriten gibt es auch ab und zu mal einen Ausreißer nach oben. Hingegen kann das Quotenniveau bei den anderen Sportarten und insbesondere bei den Randsportarten auch mal deutlich absinken.

Es wäre natürlich durchaus wünschenswert, dass Redbet noch einmal an den Quoten schraubt. Für Profis aus dem Sportwettenbereich, die einen zweiten Online-Buchmacher für Surebet-Platzierungen suchen, dürften in Redbet einen geeigneten Partner finden.

Einsatzlimits und Höchstgewinne

Der Mindesteinsatz von 1 Euro pro Wette ist im Vergleich zu anderen Online-Buchmachern als recht hoch anzusehen. Unter einem Euro gibt es bei Redbet keine Wettmöglichkeit. Bei anderen Bookies können hingegen Wetten schon für 10 Cent abgeschlossen werden.

In Bezug auf die Höchstgewinne gibt es lediglich die Angabe auf der Webseite von Redbet, dass jeder Kunde täglich 50.000 Euro gewinnen darf. Weitere Informationen oder Angaben zu Limits oder Höchstgewinnen gibt es nicht.

Wettsteuer

In Bezug auf die im Jahr 2012 eingeführte Wettsteuer hat sich Redbet die denkbar schlechteste Lösung ausgedacht. Während die einen Online-Buchmacher die 5-prozentige Wettsteuer direkt auf Gewinne umlegen und andere Bookies sogar selbst die Steuer übernehmen, hat sich Redbet gedacht, dass er dieses „Problem“ einfach seinen Kunden überlässt. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Redbet wird lediglich ausgeführt, dass in einigen Ländern eine Wettsteuer fällig wird und der Kunde selbst dafür verantwortlich ist, diese Steuer abzuführen. Solch eine Vorgehensweise ist alles andere als vorbildlich.

Für deutsche Kunden gilt also, dass sie ihre Gewinne selbst versteuern sollten, um auf jeden Fall auf der sicheren Seite zu sein, wenn das Finanzamt an die Tür klopft. Die Steuerthematik zu ignorieren und später zu sagen, dass „habe ich nicht gewusst“ ist nicht empfehlenswert, denn bekanntlich „schützt Unwissenheit nicht vor der Strafe“.

Homepage und App

Die Webseite von Redbet zeigt sich hauptsächlich in den Farben Rot und Schwarz. Typsicherweise befinden sich auf der linken Seite die Sportarten, in der Mitte die Events und rechts der Wettschein. Bezüglich der Menüführung und Navigation gibt es kaum etwas zu meckern, denn diese funktioniert mit Aufklappmenüs. Um das gewünschte Sportereignis zu finden, braucht es nur wenige Klicks.

Etwas problematischer wird es, wenn für ein einzelnes Sportereignis die Spezialwetten aufgerufen werden. Hier muss viel gescrollt werden und in das Menü gelangt man zur zurück, indem der Zurück-Button im Browser genutzt wird. Das trägt nicht wirklich zur Übersicht bei und ist etwas umständlich gelöst.

Wiederum ist die Abgabe einer Wette sehr einfach, wofür zur wenige Klicks erforderlich sind.

  • Sportart auswählen
  • Sportereignis auswählen
  • auf die gewünschte Wettquote klicken
  • Wetteinsatz im Wettschein (oben rechts) eingeben
  • auf „Wette abschließen“ klicken

Deutliche Schwächen zeigt Redbet in der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche. Die FAQs als auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gibt es auf der Webseite nur in Englisch. Hier besteht eindeutig ein Nachholbedarf, da Kunden, die der englischen Sprache nicht mächtig sind, somit auch die AGBs nicht verstehen. Ebenso hilfreich wäre es, wenn die FAQs ins Deutsche übersetzt werden.

Ein moderner Online-Buchmacher muss seinen Kunden in der heutigen Zeit auch eine mobile Lösung anbieten. Inwieweit Redbet dem nachkommt, erfährst Du hier.

Zusätzliche Angebote von Redbet

Online-Casino und Live-Casino

Das Online-Casino teilt sich in die drei Bereiche Casino Red, Casino Blue und Live-Casino auf. Der Unterschied zwischen Casino Red und Blue ist nicht auf den ersten Blick erkennbar, weshalb beim Kundensupport nachgefragt wurde. Hier wurde erklärt, dass es im Casino Red nur die Spiele von dem Softwarehersteller NetEntertainment gibt. Die übrigen Spiele von den anderen Softwareherstellern wie Microgaming, Ongame, Williams Interactive, Quickspin oder Betsoft Gaming finden sich dann im Casino Blue. Auf den Einwand, dass diese Aufteilung irritierend sei, wurde lediglich geantwortet, dass es für Redbet so einfacher sei.

Insgesamt werden über 100 Spiele in Form von Slots, Jackpot-Spiele, Tischspielen und Pokerspielen angeboten. Neukunden profitieren ebenfalls von dem 150% Willkommensbonus bis zu 100€ und können sich über 50 zusätzliche Freispiele für den Slot Warlords freuen.

Der Mindesteinzahlungsbetrag muss jedes Mal 20 Euro betragen. Zudem müssen die Freispiele innerhalb von sieben Tagen genutzt werden. Weiter besagen die Bonusbedingungen, dass der erste Einzahlungsbetrag plus der Bonusbetrag 25-mal umgesetzt werden müssen. Die Gewinne aus den Freispielen unterliegen einer Umsatzbedingung von einer 40-fachen Umsetzung.

Das Live-Casino von Redbet ist in die Bereiche Roulette, Blackjack. Bakkarat und Live-Casino-Holdem aufgeteilt. Hier gibt es zahlreiche Tische, die von Live-Croupiers bedient werden. Für jedes Budget ist hier etwas zu finden. Genutzt wird die Software von Evolution Gaming.

Poker

Der Poker-Bereich von Redbet fällt recht überschaubar aus. Hier wird die Software von Ongame Network genutzt, die entweder im Browser oder als Download genutzt werden kann. Angeboten werden hauptsächlich die üblichen Pokervarianten, wie zum Beispiel Texas Holdem, Omaha oder Stud. Bei einem Test am späten Abend waren hier lediglich 975 Spieler online. Angeboten werden aber interessante Turniere, die sicherlich für Einsteiger sehr interessant sein dürften. Professionelle Pokerspiele sind hier wahrscheinlich etwas unterfordert.

Spieler, die sich registrieren, nehmen automatisch an dem Treueprogramm von Redbet teil und erhalten Cash-Backs von bis zu 40 Prozent. Zudem gibt es Spielerpunkte, wenn mit Echtgeld gespielt wird. Ausführliche Informationen hierüber gibt es unter dem Menüpunkt „Promotion“ auf der Poker-Webseite von Redbet.

Kundendienst

Der telefonische Kundensupport ist jeden Tag zwischen 09.00 bis 01.00 Uhr erreichbar. Zusätzlich kann der Support per Mail kontaktiert werden. Außerdem steht ein Live-Chat zur Verfügung. Bis jetzt ist es so, dass es lediglich einen englischsprachigen Kundenservice bei Redbet gibt. Dieser wurde mit dem Live-Chat getestet und kann als freundlich und hilfsbereit bezeichnet werden. Problematisch ist es wiederum für Kunden, die kein Englisch sprechen. Hier helfen dann auch die FAQs nicht weiter, da diese ebenfalls in Englisch sind. Es wäre sehr lobenswert, wenn sich Redbet auch auf die deutschen Kunden konzentrieren würde und hier noch ein wenig nachbessert.

Ein- und Auszahlungen

Kunden von Redbet können für Einzahlungen zwischen vielen Zahlungsmethoden auswählen. Eine genaue Übersicht der Einzahlungsmethoden findest Du hier. Außerdem erfährst Du hier auch alles über Gebühren und die Auszahlungsbedingungen.

Glücksspiellizenz und Sicherheit

Redbet ist ein Label der Evoke Gaming Ltd., die auf Malta ansässig ist und dort von der Behörde Malta Gaming Authority lizenziert wurde. Obwohl das Unternehmen bereits im Jahr 2002 gegründet wurde, ging das Onlineportal erst zwei Jahre später online. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann klicke bitte hier.

Vor- und Nachteile im Überblick

  • lizensiert durch die Regierung von Malta
  • attraktive Bonusprogramme
  • sehr gutes Wettangebot
  • mobile App
  • Mindesteinsatz ab 1 Euro
  • Wettsteuer muss vom Kunden selbst abgeführt werden
  • AGBs und FAQs nur in englischer Sprache
  • keine Cash-Out-Funktion
  • keine Live-Streams

Fazit

Das Wettangebot von Redbet kann sich in der Breite und Tiefe durchaus sehen lassen. Besonders die Fußballsfans kommen hier allemal auf ihre Kosten. Die Wettquoten sind gut und besonders überzeugen kann Redbet mit seinen Bonusprogrammen und den regelmäßig wechselnden Sonderaktionen.

Allerdings zeigt Redbet auch einige Schwächen. Kritik verdient der Online-Buchmacher vor allem dafür, dass sich Kunden selbst um die Versteuerung der Gewinne kümmern sich. Das Unternehmen zieht sich hier geschickt aus der Affäre, indem es in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einfach angibt, dass die Kunden selbst für die Wettsteuer bzw. die Abführung der Steuer verantwortlich sind. Hier muss unbedingt von Redbet nachgebessert werden. Andere Bookies verrechnen entweder direkt die Wettsteuer oder übernehmen einfach die Wettsteuer selbst. Für eine diese Alternativen sollte sich Redbet unbedingt entscheiden.

Ein weiteres Problem tritt auf, wenn Kunden nicht der englischen Sprache mächtig sind. Nicht nur, dass die AGBs und die FAQs auf Englisch sind, auch die Mitarbeiter des Kundensupports sprechen nur Englisch. Hier wäre es wünschenswert, dass wenigstens die AGBs und die FAQs sowie weitere Hilfsseiten ins Deutsche übersetzt werden.

In Puncto Seriosität müssen sich Kunden von Redbet aber keine Sorgen machen. Aufgrund der erhaltenen EU-Lizenz kann das hinter dem Bookie stehende Unternehmen Evoke Gaming als seriös und sicher bezeichnet werden.

In der Gesamtbewertung erhält Redbet lediglich ein befriedigend. Professionelle Tipper werden hier mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ganz so glücklich werden. Einsteiger erhalten mit dem Bookie jedoch einen soliden Wettpartner, um sich auszuprobieren, von den Bonusprogrammen zu profitieren und erste Erfahrungen zu sammeln.

Jetzt bei Redbet anmelden!

1 vote